Tibet Bahnreisen

Tibet Bahn, Tibetbahn, Tibet Bahn Reisen, mit dem Zug nach Lhasa

Tibet Bahnreisen gehören wahrscheinlich zu den spektakulärsten Unternehmungen, die ein Tourist überhaupt erleben kann. Auf der 1956 km langen Strecke von Xining, der Hauptstadt der Provinz Qinghai, nach Lhasa genießen die Passagiere spektakuläre Aussichten auf die einmalige Landschaft, während sie in einem der 16 komfortablen Wagen äußerst bequem reisen. Die Strecke weist gleich mehrere Rekorde auf, zu denen unter anderem der höchstgelegene Bahnhof der Welt gehört. Hierbei handelt es sich um „Tangula“ auf 5068 m Höhe – der gleichnamige Pass ist außerdem die höchstgelegene Bahnstrecke (5072 m) der Welt und die Grenze zur autonomen Region Tibet.

Tibet Bahnreisen sind mit Sicherheit eine der bequemsten und zugleich fantastischsten Arten, die Region des Himalayas kennenzulernen und in direkten Kontakt mit den Einheimischen zu kommen. Bis zu 930 Passagiere haben pro Fahrt die Möglichkeit, diese unvergleichliche Route zu erleben. Die Strecke zwischen Nanshankou und Lhasa wurde im Jahr 2006 eröffnet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit sowohl bei Chinesen als auch bei Tibetern und Touristen.

Top Tibet-Bahn Reisen

Mit der Bahn nach Lhasa reisen, die längste Plateau-Eisenbahnbrücke, den höhester Bahnhof, die Bahn mit der höchsten Geschwindigkeit und der höchsten Höhe der Welt erfahren.

We haven't found any tour that matches you're criteria

Übersicht von Tibet Bahn

Zu Auswahl stehen Schlafwagenabteile der 1. Klasse (Soft Sleep), in der jeweils zwei Etagenbetten Platz für vier Personen bieten und Abteile der 2. Klasse (Hard Sleep), wo sechs Passagiere untergebracht werden können. Da die Reisezeit der gesamten Strecke von Xining nach Lhasa rund 17 Stunden dauert, sollten Sie sich auf jeden Fall den Luxus eines Schlafwagens gönnen und nicht in den normalen Sitzabteilen ohne Privatsphäre und Beinfreiheit reisen. Sie werden das einmalige Ereignis im Tibet Zug sehr viel mehr genießen können, wenn Sie sich zwischendurch einmal bequem auf Ihrem Bett ausstrecken können. Die Abteile der 1. Klasse bieten zudem ein TV-Gerät mit einem interessanten Informations- und Unterhaltungsprogramm für den Fall, dass Ihnen der Ausblick aus den großen Panoramafenstern einmal nicht mehr genügen sollte. Die Scheiben bieten UV-Schutz gegen die intensive Sonneneinstrahlung in den Höhenlagen. Da bei empfindlichen Menschen die Gefahr besteht, dass sich Symptome der Höhenkrankheit zeigen, ist die Anwesenheit von ärztlichem Personal auf jeder Fahrt gewährleistet. Außerdem blasen spezielle Düsen ab einer Höhe von 3000 m zusätzlichen Sauerstoff in die Wagons, so dass die Gefahr von Problemen relativ gering ist. Selbstverständlich gehören auch Sauerstoffmasken, die bei Unwohlsein zum Einsatz kommen können, zur Standardausrüstung. Der Zug ist klimatisiert und in jedem Wagen befindet sich eine elektronische Anzeige, die Auskunft über die aktuelle Höhe und die Geschwindigkeit gibt. Im Speisewagen der Lhasa-Bahn wird eine Vielzahl von internationalen und einheimischen Spezialitäten serviert, die die Gäste aus der umfangreichen Karte auswählen können.